Plastikgeschmack aus Wasserkochern entfernen

Tristar WasserkocherViele Käufer von Wasserkochern kennen das Problem. Kaum wurde der Wasserkocher im Online Shop gekauft und ausprobiert, schmecken die ersten Heißgetränke nach Plastik. Ein unangenehmer Geschmack, der nur selten ohne Hilfe entfernt werden kann. Zum Glück gibt es eine Reihe von Tipps, wie der Plastikgeschmack für immer aus dem Wasserkocher entfernt werden kann. Häufig sind hierfür keine großen Hilfsmittel notwendig, meist helfen schon kleine Mittel aus dem Haushalt.

Tipp 1 – der Essigreiniger

Plastikgeschmack aus Wasserkochern entfernenEssigreiniger gehört in nahezu jede Küche. Meist wird ein Essigreiniger genutzt, um hartnäckigen Geruch aus Pfannen oder Töpfen zu entfernen. Dabei entsteht zwar kurzzeitig ein penetranter Eigengeruch vom Essig, im Anschluss verfliegt dieser aber relativ zügig wieder.

Wer den Plastikgeschmack aus dem Wasserkocher entfernen möchte, kann sich einen Essigreiniger zur Hand nehmen. Dieser kann entweder ein Obstessig sein, es hilft aber auch Essigessenz, wobei hier nur wenige Tropfen genommen werden sollten.

Tipp! Essigessenz ist hochkonzentriert, sollte auch nicht mit der Haut in Verbindung gebracht werden.

Geben Sie einige Tropfen des Essigreinigers in das Wasser des Wasserkochers und lassen Sie das Wasser anschließend erhitzen. Stellen Sie den Wasserkocher vorsichtshalber auf den Balkon, damit der Geruch des Essigreinigers nicht in der Wohnung liegt.

Nach dem Aufkochen sollte der Wasserkocher ordentlich mit klarem Wasser ausgespült werden, sodass sich keine Essigreste mehr im Inneren befinden. Jetzt sollte der Plastikgeschmack verschwunden sein. Ist er noch immer vorhanden, wiederholen Sie den Vorgang weitere Male, bis der Geschmack sich gelöst hat.

Tipp 2 – Anfängliches Aufkochen

Einige Käufer beschweren sich in den Bewertungen des Online Shops, dass der Wasserkocher

  • nicht nur einen Plastikgeschmack aufweist,
  • sondern auch einen starken Plastikgeruch vermittelt.

Dieser entsteht aus dem Fertigungsprozess. Die Wasserkocherformen werden meist im Spritzguss gegossen, weswegen auch der Geruch von Kunststoff entstehen kann. Gerade wenn der Wasserkocher neu gekauft wurde, empfehlen die Hersteller ein anfängliches Aufkochen von Wasser. Füllen Sie den Wasserkocher komplett auf und lassen Sie das Wasser aufkochen. Anschließend kippen Sie das Wasser weg. Wiederholen Sie diesen Vorgang 3 bis 4 Mal, sodass sich der Geruch und auch der Geschmack lösen können. Die Menge der Wiederholungen kann variiert werden – achten Sie auch immer auf die Bezeichnungen des Herstellers. Oft gibt dieser in der Bedienungsanleitung an, wie oft ein Wasserkocher im Vorfeld ausgekocht werden sollte.

Tipp 3 – Backpulver nutzen

Schmeckt der Wasserkocher nach den ersten beiden Tipps noch immer nach Plastik, kann Backpulver helfen. Backpulver kann nicht nur zum Backen genutzt werden, mit diesem Wundermittel lässt sich auch unangenehmer Geschmack aus Kaffemaschinen oder Wasserkocher entfernen. Während Sie beim Essigreiniger eine große Menge an Wasser in den Wasserkocher geben, darf der Wasserkocher bei diesem Trick nur wenig gefüllt sein. Backpulver schäumt, wenn es heiß wird. Würde zu viel Wasser im Kocher sein, könnte das Gerät beim Aufkochen überschäumen. Geben sie einen Löffel Backpulver in eine geringe Menge Wasser – ca. ¼ Liter – und lassen Sie das Wasser aufkochen. Anschließend sollte der Innenraum gründlich gereinigt werden. Hier nehmen Sie Spülmittel oder reines Wasser.

Tipp! Falls Sie zum Spülmittel greifen, muss der Innenraum im Anschluss aber immer mit einfachem Wasser ausgespült werden. Würden Sie das nicht machen, läge der Geschmack von Spülmittel im Wasser.

Essigreiniger Aufkochen Backpulver
Anwendung
  • einige Tropfen in befüllten Wasserkocher geben und kochen lassen
  • danach gründlich ausspülen
  • Wasser im Wasserkocher aufkochen lassen
  • Vorgang 3 – 4 Mal wiederholen
  • 1/4 Liter Wasser und 1 Löffel Backpulver in geben und aufkochen
  • danach gründlich reinigen
Schwierigkeitsgrad einfach aufwendig einfach

Vor- und Nachteile vom Reinigen von Wasserkochern

  • kein irritiernder Geschmack im Wasser
  • längere Lebensdauer des Wasserkochers
  • von Zeit zu Zeit daran denken, den Wasserkocher zu reinigen

Neuen Kommentar verfassen