Tefal Wasserkocher – klassisches Design von einem Hersteller mit Geschichte

Tefal WasserkocherTefal ist einer der bekanntesten Hersteller für Haushaltswaren auf dem deutschen Markt und bietet nicht nur Qualität sondern zusätzlich auch eine große Auswahl an praktischen Helfern in einem ansprechenden Design. Dazu gehörten auch die Tefal Wasserkocher. Abgekochtes Wasser wird täglich in den verschiedensten Situationen eingesetzt. Da darf es ruhig ein hochwertiger Wasserkocher sein, der auch im Test gut abschneidet.

Tefal Wasserkocher Test 2016

Tefal – französischer Hersteller mit Tradition

Tefal WasserkocherDas Unternehmen Tefal hat eine lange Geschichte, schließlich wurde es bereits im Jahr 1956 in Frankreich gegründet und nimmt seit diesem Zeitpunkt eine wichtige Rolle im Bereich der Herstellung und dem Vertrieb von Haushaltswaren ein.

Das Sortiment besteht vor allem aus Kochgeschirr und aus Kleingeräten für den Haushalt. Im Jahr 1968 ist Tefal dann mit der SEB Group verschmolzen. Besonders einfach aber dennoch wirkungsvoll war die Suche nach einem passenden Namen.

Bei der Gründung wurden einfach die ersten Buchstaben von Aluminium und Teflon zusammengesetzt. So entstand der Name Tefal. Auch im Test können die Produkte der Marken überzeugen.

Die Tefal Wasserkocher im Überblick

Im Laufe der Zeit haben sich die Wasserkessel des Herstellers Tefal natürlich immer weiter entwickelt. Heute besteht das Sortiment der Wasserkocher aus einer Auswahl an verschiedenen Modellen in unterschiedlichen Größen. So gibt es die folgenden Serien:

  • Express
  • Mini
  • Vitesse
  • Dialog

Alle Tefal Wasserkessel haben mehrere Gemeinsamkeiten. So verfügen sie über den integrierten Trockengehschutz. Der Trockengehschutz sorgt dafür, dass der Wasserkocher von Tefal ohne Wasser gar nicht arbeitet. So wird verhindert, dass die Technik möglicherweise einen Schaden nehmen kann.

Tipp! Im Testbericht sorgt der Trockengehschutz für gute Noten. Schließlich wird auf diese Weise verhindert, dass die technischen Produkte kaputt gehen und zu viel Strom verbrauchen.

Zusätzlich zu dieser Funktion gibt es auch noch die Kochtstoppautomatik. Wenn das Wasser eine bestimmte Temperatur erreicht hat, so geht der Tefel Wasserkocher aus und das Wasser kühlt sich langsam wieder ab. Ein Überkochen wird auf diese Weise ebenso verhindert wie ein hoher Energieverlust.

Die verschiedenen Kapazitäten bei dem Tefal Wasserkocher

Ein großer Haushalt mit einer Familie mit Kindern hat einen ganz anderen Bedarf an gekochtem Wasser als ein Single-Haushalt. Natürlich können große Wasserkocher nur zur Hälfte gefüllt werden. Dennoch nehmen sie dieselbe Energie in Anspruch und es dauert, bis das Wasser erhitzt ist. Daher gibt es die Tefal Wasserkocher in verschiedenen Ausführungen. Ein Klassiker sind die Modelle mit einer Kapazität in Höhe von 1,7 Liter.

Diese Wasserkocher von Tefal gibt es in verschiedenen Modellarten und auch verschiedenen Farben. Silber und Weiß sind ebenso dabei wie Schwarz. Es handelt sich hierbei um die größte Größe, die zur Verfügung steht. Wenn Sie etwas weniger Bedarf haben, dann ist der Vitesse Diamond mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter eine gute Wahl. Aber es geht noch kleiner. Mit dem Mini setzt Tefal auf eine Kapazität von 0,8 Litern und spricht damit Single-Haushalte ebenso an wie Senioren.

Günstig und gut einkaufen

Auf der Suche nach dem passenden Tefal Wasserkessel ist es durchaus lohnenswert, ein wenig nach einem guten Schnäppchen zu stöbern und die Angebote zu vergleichen. Wenn Sie in einem Online Shop kaufen möchten, so haben Sie die besten Voraussetzungen für einen guten Preisvergleich. Der Vergleich hilft Ihnen dabei, Angebote und Preise in der Übersicht zu erhalten.

Immer wieder gibt es im Shop spezielle Preissenkungen oder ganz besondere Angebote, die vielleicht sogar nur für kurze Zeit gelten und die das Bestellen auch mit Versand so günstig wie nie werden lassen. Billig einkaufen ist also auch bei Markenartikeln durchaus möglich und kann auf diese Weise für Ersparnis in der Geldbörse sorgen.

Firma Groupe SEB GmbH
Hauptsitz Frankreich
Gründung 1857
Produkte Wasserkocher, Kaffeemaschinen, Fritteusen, Dampfgarer, Frischeboxen uvm.

Erfahrungen nutzen für die Auswahl

Die Qualität der Produkte von Tefal ist unumstritten und wird auch immer wieder in den Testberichten belegt. Dennoch kann die Auswahl bei so vielen Möglichkeiten manchmal schwierig sein. Eine große Hilfe sind Erfahrungen und Erfahrungsberichte von Kunden, die einen der Wasserkocher bereits in Betrieb haben und berichten, wie er sich macht. Eine gute Wahl sind in solchen Fällen immer die Tefal Wasserkocher, die bereits viele Bewertungen aufweisen können.

Tipp! Empfehlungen finden sich beispielsweise in den Online Shops direkt bei den Produkten selbst. Hier können Kunden häufig Bewertungen zu einem Produkt hinterlassen und helfen somit anderen potentiellen Interessenten, eine Entscheidung zu treffen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Shamila Wasserkocher – Wasserkocher im Kesseldesign
  2. Oneconcept Wasserkocher – mit Farbe und tollen Effekten
  3. Dualit Wasserkocher – britisches Design trifft innovative Ideen
  4. Jacob Jensen Wasserkocher – Industrie und Design vereint
  5. Wik Wasserkocher – Know-how und Stil in Kombination
  6. Tristar Wasserkocher – Ideen treffen auf Klassik
  7. Princess Wasserkocher – Holländisches Design mit Stil
  8. Ritter Wasserkocher – elegante Modelle aus deutscher Herstellung
  9. Mia Wasserkocher – Elegantes Design in Perfektion
  10. Efbe-Schott Wasserkocher – Elektronik seit 1930
  11. Rowenta Wasserkocher – Stilvolles Design für die Küche
  12. Bodum Wasserkocher – Stil, Eleganz und Funktionalität
  13. Grundig Wasserkocher – Technik und Design seit sechs Jahrzehnten
  14. Petra Wasserkocher – Design für jeden Geschmack
  15. Heißwasserspender – heißes Wasser auf Knopfdruck