Reisetauchsieder – Die Alternative zum Reisewasserkocher

ReisetauchsiederEin Reisetauchsieder bietet sich als praktische Alternative zu einem Reisewasserkocher an. Denn durch sein kompaktes Format lässt sich der Mini Tauchsieder weitaus besser verstauen als ein normal großes Tauchsiedermodell. Bei der Funktionsweise gibt es jedoch keinen Unterschied zwischen einem Tauchsieder Reise und einem regulären Tauchsieder. In beiden Fällen wird ein spezielles Heizelement direkt in die Flüssigkeit eingeführt, die es zu erhitzen gilt. In beiden Fällen ist es daher ebenfalls so, dass Sie einen speziellen Behälter verwenden sollten, dem der Tauchsieder nichts anhaben kann. Im Test haben wir daher auch die Reisetauchsieder mit Becher für Sie ganz genau geprüft und eine Kaufberatung zusammengestellt. Wenn Sie sich für einen Reisetauchsieder Reise interessieren und die verschiedenen Modelle einem fachmännischen Vergleich unterziehen wollen, dann lesen Sie am besten weiter.

Reisetauchsieder Test 2016

Ergebnisse 1 - 11 von 11

sortieren nach:

Raster Liste

So funktioniert ein Reisetauchsieder

ReisetauchsiederDa der Aufbau bei einem jeden Tauchsieder gleich ist, unterscheidet sich die Funktionsweise bei einem Tauchsieder Reise in keinster Weise von einem Tauchsieder, den Sie vielleicht schon von Ihrem Arbeitsplatz kennen oder Tag für Tag im Haushalt in Gebrauch haben.

Der wichtigste Bestandteil bei einem Reisetauchsieder ist dabei der spezielle Rohrheizkörper. Dieser wurde über ein spezielles Kabel mit einem Stecker verbunden. Das Schutzrohr beim Reisetauchsieder sorgt dabei dafür, dass keine Gefahr von dem Gerät ausgeht, auch wenn Sie es direkt in das Wasser halten.

Wichtige Sicherheitsmaßnahmen

Denn schließlich fließt hier Strom, weshalb Sie auch nur den unteren Bereich des Reisetauchsieders mit dem Schutzrohr in das Wasser oder die Flüssigkeit eintauchen sollten. Meist kommen dabei Kupfer, Edelstahl oder vergoldetes Messing zum Einsatz.

Tipp! Zudem sollte ihr neuer Tauchsieder über einen Schutzkontakt verfügen, was unser Testbericht ganz eindeutig gezeigt hat. Denn die Erfahrungen der Verbraucher zeigen, dass es wichtig ist, dass der Reisetauchsieder sich automatisch abschaltet, wenn Sie diesen zum Beispiel versehentlich zu tief in die Flüssigkeit eintauchen.

Der Anschluss, über den das Heizelement mit dem Kabel verbunden ist, wurde zugleich wärmeisoliert und dient daher als Griff, mit Hilfe dessen Sie den Reisetauchsieder anfassen können. Bei älteren Tauchsiedermodellen wurde noch ein hülsenförmiges Heizelement verwendet.

Doch diese älteren Modelle weisen auch den entscheidenden Nachteil auf, dass meist kein Schutzleiteranschluss vorhanden ist. Entscheiden Sie sich also lieber für einen Reisetauchsieder der neusten Generation und gehen Sie auf Nummer sicher.

Die Top 5 Reisetauchsieder

  1. Rommelsbacher RT 350
  2. Reisetauchsieder RTE 304
  3. Relags Tauchsieder 220V
  4. Ehlers Tauchsieder 104 1000 W
  5. Babyundkind Sicherheits-Reisetauchsieder

Einen Reise Tauchsieder korrekt anwenden

Im Reisetauchsieder Test hat sich dabei gezeigt, dass Sie bestimmte Richtlinien bei der Benutzung eines solchen Hilfsmittels zum schnellen Erwärmen von Wasser beachten sollten. Denn nur so kann Ihre Sicherheit gewährt werden. Generell sind Tauchsieder in Verbindung mit einem Wasserbad zu nutzen. Dabei ist es wichtig, dass das Wasserbad das Heizelement des Reisetauchsieders komplett bedeckt. Im Vergleich zu einem normalen Tauchsieder bietet sich ein Reisetauchsieder daher selbst dann an, wenn Sie nur ein Glas Wasser zum Kochen bringen möchten.

Dies kann nicht nur auf einer Reise, sondern auch im Haushalt sehr nützlich sein. Ein praktischer Reisetauchsieder mit Becher bietet sich somit auch für Singlehaushalte an. Alternativ hat sich im Reisetauchsieder Test ebenso gezeigt, dass Sie das Gerät auf Ihrer Reise auch dazu nutzen können, um kleine Mengen an Wasser für die Zubereitung von Babynahrung zu erwärmen.

Anbieter von Reisetauchsiedern

Ob Sie dabei einen Reisetauchsieder kaufen, der aus dem Hause WMF, Philips, Russell Hobbs, KitchenAid, Siemens, Bosch oder Kenwood stammt, ist Ihnen ganz allein überlassen. Denn die Erfahrungsberichte zeigen, dass es keinen eindeutigen Testsieger gibt, sondern die renommierten Markenhersteller in diesem Bereich alle sehr gut abgeschnitten haben.

Bei der Benutzung eines Reisetauchsieders, den Sie im Preisvergleich online günstig kaufen konnten, sollten Sie darüber hinaus immer darauf achten, dass das brodelnde Wasser dem Griff mit dem Stromanschluss des Heizelements nicht zu nahe kommt. Daher sollten Sie die ganze Zeit über ein Auge auf den Tauchsieder werfen.

Im Reisetauchsieder Test war es zum Glück jedoch so, dass die meisten Modelle am Schaft mit zwei Markierungen versehen waren. Dadurch wurde der maximale und minimale Wasserstand für Sie übersichtlich gekennzeichnet, sodass sich der Umgang mit einem Reisetauchsieder mit Becher oder mit Ihrem eigenen Gefäß wunderbar einfach gestaltet. Allerdings sollten Sie ein Gefäß ohne Plastik zum Kochen des Wassers wählen. Denn sonst könnte der Becher schnell anschmelzen.

Die Besonderheiten der Reisetauchsieder

Es sollte also klar sein, dass Sie mit einem Reisetauchsieder aus unserem Test nicht gleich einen ganzen Liter Wasser erhitzen können. Denn da die Watt Zahl eher niedrig ist, wäre dies sehr ineffizient und würde zudem viel zu lange dauern. Achten Sie beim Kauf eines Reisetauchsieders zudem darauf, für welche Netzspannung dieser ausgelegt wurde. Meist bewegen sich die Geräte in einem Spannungsbereich von 230 bis 250 oder 110 bis 130 V. Bei einem Reisetauchsieder ist diese Angabe dann besonders wichtig, wenn Sie eine Reise ins Ausland planen.

Die Netzspannung ist in Ländern wie den Vereinigten Staaten von Amerika nämlich nicht die gleiche wie in Deutschland. Auch ein Adapter würde in diesem Fall für ihren Reisetauchsieder benötigt werden. Hinzu kommen zudem Reisetauchsieder mit einer Spannung von 12, 24 oder 48 V, die zum Teil sogar im Auto genutzt werden können.

Auch bei einem Wohnmobil, Camper oder auf einem Boot kann ein solches Modell sehr praktisch sein. Schließlich nimmt ein Reisetauchsieder nur wenig Platz weg. Damit Sie die verschiedenen Angebote auf dem Markt für Reisetauchsieder besser einschätzen können, haben wir nachfolgend noch einmal die wichtigsten Eigenschaften eines solchen Haushaltshelfers für Sie zusammengestellt:

  • Elektrische Energie kann ohne Verlust in Wärme umgewandelt werden
  • Ein Überhitzungsschutz sollte vorhanden sein
  • Die meisten Reisetauschsieder bestehen aus Edelstahl
  • Eine Schuko-Anschlußleitung gehört zum Standard
  • Eine Kabellänge von 80 bis 100 Zentimeter ist üblich
  • Einige Modelle können auch in Reiseländern mit einer Netzspannung von 110 V verwendet werden
  • Sie können sich für ein Modell mit Becher oder Reiseetui entscheiden

Empfehlungen beim Kauf eines Reisetauchsieders

Wenn Sie nun einen Reisetauchsieder kaufen möchten, da sich das Gerät für Ihre Zwecke perfekt anbietet, können Ihnen die Bewertungen bei dem ein oder anderen Online Shop merklich weiterhelfen. Denn im Reisetauschsieder Shop können Sie leider auch so manchen Tauchsieder bestellen, der zwar günstig ist, in der Praxis aber schnell Ersatzteile benötigt oder ohne das nötige Zubehör an Sie ausgeliefert it. Vergleichen Sie durchaus die Preise und sparen Sie auch beim Versand, aber tun Sie das bitte nicht auf Kosten der Sicherheit. Die folgenden Reisetauchsieder können wir daher besonders empfehlen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Wasserkocher vs. Tauchsieder
  2. Retro-Wasserkocher – Der Hingucker für Ihre Küche
  3. Tauchsieder – Die Wasserkocheralternative für Industrie und Haushalt
  4. Reisewasserkocher – Handlich und effizient
  5. LED Wasserkocher – Optisch ansprechend mit Beleuchtung