Nestle Wasserkocher – die Marke für Köstlichkeiten

Nestle WasserkocherWer einen klassischen Wasserkocher von Nestle sucht, der wird bei diesem Unternehmen leider nicht fündig. Nestle verkauft streng genommen keine Wasserkocher, bietet Ihnen aber Tee-Kapselmaschinen an, die ebenfalls in diesen Sektor fallen. So erhalten Sie bei Nestle ganze Kompakt-Kaffeemaschinen, mit denen sich auch das Wasser erhitzen lässt. Was Nestle noch ausmacht und wofür Nestle eigentlich bekannt ist, verrät der nachstehende Testbericht.

Nestle Wasserkocher Test 2016

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Das Unternehmen Nestle auf einem Blick

Nestle Wasserkocher

  • Anbieter von Babynahrung, Tiefkühlprodukten, Tiernahrung, Eiscreme, Schokolade, Kaffee, Getränke und Küchenmaschinen
  • Zu Nestle gehören außerdem Buitoni, Maggi, Thomy, Nescafe, Caro, Nesquik, KitKat, After Eight, Smarties, Choco Crossies, Chocolait Chips, Bübchen, Nespresso, Herta, Wagner, Vittel und viele weitere Marken
  • jährlicher Umsatz von rund 3.500.000 Euro
  • Knapp 13.000 Mitarbeiter in Deutschland
  • Firmensitz und Zentrale in Frankfurt
  • Gründung im Jahr 1876
  • Grundsätze im Bereich der Qualität verankert
  • Anbindung an soziale Medien vorhanden

Das Sortiment von Nestle im Überblick

Grundsätzlich muss zunächst gesagt werden, dass das Sortiment von Nestle über 20 verschiedene Marken umfasst und Nestle somit zu einer der größten Unternehmen in Deutschland gehört.

Tipp! So gibt es hier nicht nur Wasserkocher von Nestle, sondern auch Getränke, Lebensmittel und besonders Babynahrung. Im Bereich der Wasserkocher müssen hier aber nicht die klassischen Wasserkocher erwähnt werden, sondern die Teevollautomaten. Diese werden direkt von Nestle verkauft, können aber auch unter der Tochtermarke Nespresso gekauft werden.

Beide Unternehmen ziehen hier aber an einem Strang.

Die Wasserkocher von Nestle sind keine normalen Wasserkocher. Hier erhalten Sie Teevollautomaten, die häufig auch als Kaffeemaschinen verkauft werden. Besonders erwähnenswert sind hier die Kapselmaschinen des Unternehmens. Hierbei erhalten Sie eine Teemaschine, bei der Sie im Vorfeld besondere Kapseln einlegen müssen. Die Kapseln bestimmen dann den Geschmack des Tees. Mit einem Druck auf die richtige Taste wird die Maschine in Gang gesetzt und das Wasser erhitzt.

Tipp! Auf Wunsch kann die Temperatur genau eingestellt werden. Gerade bei schwarzem oder grünem Tee ist die Wassertemperatur entscheidend für den Geschmack.

Die Nestle-Teeautomaten sind laut Erfahrungen sehr beliebt, da sie wesentlich schneller arbeiten, als es ein Wasserkocher schaffen würde. Wenn Sie möchten, können Sie mit diesen Maschinen auch lediglich Wasser erhitzen, ohne eine Kapsel eingelegt zu haben. Das ist gerade dann sinnvoll, wenn Sie beispielsweise eigene Teebeutel nutzen möchten.

Im Bereich der Küche verlässt sich das große Unternehmen Nestle auf die Marken Buitoni, Garden Gourmet, Herta, Libby´s, Maggi, Thomy und Wagner. Jeder wird die genannten Marken kennen, da es sich hierbei um bekannte Lebensmittelmarken handelt. Buitoni vertreibt dabei vor allem Nudeln und Saucen, während sich Wagner mit Tiefkühlwaren einen Namen gemacht hat. Herta ist dabei Spezialist für Wurstwaren, Thomy sollten die meisten für Mayonnaisen kennen. Die Firma Nestle setzt hier nicht auf die Eigenmarke, sondern verteilt das gesamte Sortiment auf diese genannten Untermarken.

Firma Nestlé S.A.
Hauptsitz Vevey (Schweiz)
Gründung 1866
Produkte Wasserkocher, Cerealien, Getränke, Tiernahrung, u. v. m.

Weitere Produkte von Nestle

  • Produkte für Großverbraucher: In diesen Bereich fallen die Produkte, die gerade in großen Küchen zum Einsatz kommen. Hier setzt Nestle auf Eigennamen, bietet aber mit Engelfrost und Schöller Direct zwei Tochterfirmen an, die gefrorenen Fisch oder andere Lebensmittel anbieten.
  • Produkte für Babys: Hier ist Nestle einer der großen Vorreiter. Allerdings tritt auch hier das Phänomen auf, dass sich Nestle auf Tochterfirmen verlässt. So zählt beispielsweise das Unternehmen Alete zu Nestle. Alete bietet Babynahrung im Glas an. Daneben gibt es dann noch Bübchen, welches vorrangig im Bereich der Hygiene für das Kind vertreten ist.
  • Getränke von Nestle: Nestle bietet Ihnen sowohl Heiß- als auch Kaltgetränke. Die bekannteste Marke im Bereich der Kaltgetränke ist die Marke Vittel. Vittel wird ebenfalls von Nestle vertrieben, genau wie Caro, oder Nescafe im Bereich der Heißgetränke. Auch Nesquik oder Nespresso gehören zu Nestle.
  • Produkte für das Tier: Zuletzt muss einmal erwähnt werden, dass Nestle nicht nur Waren für den Menschen anbietet, sondern auch für das Tier. Hier bietet Nestle die Marken Beneful, Bonzo, Felix oder Purina an, wobei diese Marken nur eine Auswahl darstellen. Mittels dieser Marken vertreibt Nestle auch Tiernahrung auf dem deutschen und internationalen Markt. Gerade die Marke Felix wird vielen Menschen ein Begriff sein, da hier immer mit einem kleinen schwarz-weißen Kater geworben wird.

Vor- und Nachteile von Nestle Wasserkochern

  • vielfältiges Sortiment
  • hochwertige Produkte
  • nicht auf einen Bereich spezialisiert

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Instant-Kaffee – schneller Kaffeegenuss für Koffeinliebhaber
  2. Teemaschinen – Tee noch schneller zubereiten