Le Creuset Wasserkocher – das Traditionsunternehmen seit 1925

Le Creuset WasserkocherDas Unternehmen Le Creuset stellt seit dem Jahr 1925 Kochgeschirr her, welches aus Gusseisen besteht. Wie der Name verrät, stammt das Unternehmen aus Frankreich – genauer aus Nordfranreich. Noch heute stellt das Unternehmen Le Creuset Kochgeschirr her, befasst sich aber auch mit anderen Produkten für die Küche das sind. Welche das sind, sehen Sie im folgenden Bericht.

Le Creuset Wasserkocher Test 2016

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Die Eckdaten zum Unternehmen Le Creuset

Le Creuset Wasserkocher

  • Unternehmen für Kochgeschirr
  • Firmengründung im Jahr 1925 in Frankreich
  • Hauptproduktion mit Gusseisen
  • Nutzt Sandformen und Gießen zum Urformen
  • Nachbearbeitung und Emaillierung im nächsten Arbeitsschritt
  • Qualitätskontrolle mit hohen Ansprüchen

Die zahlreichen Angebote von Le Creuset

Wie bereits erwähnt, bietet das Unternehmen Le Creuset Gusseisen-Artikel an, die als Kochgeschirr verkauft werden. In diesem Bereich weist das Unternehmen die höchste Erfahrung auf, weswegen auch heute noch Produkte im Bereich Gusseisen verkauft werden.

Daneben gibt es dann noch Küchen-Accessoires, Aluminium-Produkte und viele weitere Teile. Gerade die Wasserkocher gehören zu den Testsiegern von Le Creuset. Warum das so ist, zeigen Ihnen die nachstehenden Abschnitte:

  • Die Küchenaccessoires von Le Creuset: Die Wasserkocher des Unternehmens fallen in den Bereich der Küchenaccessoires. Hier werden sie als Wasserkessel verkauft. Die Wasserkocher von Le Creuset arbeiten nach einem klassischen Prinzip. Sie werden nicht mittels eigener Stromquelle erhitzt, sondern müssen noch auf dem Herd erhitzt werden. Dafür muss der Kessel lediglich mit Wasser gefüllt und auf die Herdplatte gestellt werden. Sollte das Gerät pfeifen, ist das Wasser auf der optimalen Temperatur. Die Wasserkessel unterscheiden sich bei Le Creuset lediglich in der Farbe und in der Form. So gibt es Modelle in schwarz, orange und silber. Sie bestehen dabei allerdings allesamt aus emaillierten Stahl und besitzen einen ferromagnetischen Boden. Dieser sorgt für eine schnelle Aufnahme von Hitze, was den Kochvorgang enorm verkürzt. Der Griff besteht bei allen Modellen aus einem hitzeresistenten Stoff. So können Sie sich nicht verbrennen, wenn Sie den Kessel vom Herd heben.
Tipp! Neben den Wasserkochern werden im Bereich der Küchenaccessoires auch Silikon-Accessoires in Form von Schabern, Textilien und Kochbücher verkauft. In den Bereich der Textilien fallen hier Handschuhe oder Topflappen. Auch Schürzen für den Koch werden hier verkauft. Eine weitere Besonderheit sind die Pfannenspritzschutzabdeckungen, die Holzschieber oder die besonderen Pfeffer- und Salzmühlen.
  • Produkte im Bereich des Gusseisens: Diese Kategorie gehört zu den Aushängeschildern des Unternehmens. Wer einen hochwertigen Topf sucht, der ist bei Le Creuset genau an der richtigen Adresse. Hier erhalten Sie klassische Bräter, Pfannen, Grillpfannen, Spezialbräter oder Spezialprodukte. Zu letzteren zählen beispielsweise die Tagine. Hierbei handelt es sich um ein Kochgefäß, welches für das gleichnamige Kochgericht gedacht ist. Der spitz zulaufende Kochdeckel lässt das Wasser kondensieren, welches dann direkt auf das Gargut tropfen kann. Somit wird ein schonender Kochvorgang erreicht, der nicht nur bei Tagine genutzt werden kann.
  • Mehrschichtige Produkte: Hierunter fallen alle Töpfe und Pfannen, die mit mehreren Schichten ausgestattet sind – speziell werden hier drei Schichten verwendet. Dabei bestehen Töpfe und Pfannen nicht aus Gusseisen, sondern aus emaillierten Stahl. Dieser nimmt die Wärme besonders gut auf und gibt diese an die Speisen ab.
  • Produkte mit Aluminium: In diese Kategorie fallen ebenfalls Pfannen, Töpfe und Spezialbräter. Hier werden aber die Pfannen – wie der Name bereits verrät – aus Aluminium gefertigt. Zudem besitzen die Produkte eine Antifhaftbeschichtung, sodass Speisen schnell und einfach aus der Pfanne entnommen werden können. Die Beschichtung ist gerade bei der Zubereitung von Teigwaren sehr empfehlenswert – die Rede ist hier von Crepés.
  • Screwpull: Diese Kategorie mag sehr seltsam klingen, bietet aber hochwertige Produkte an, die eigens von Le Creuset entwickelt wurden. So gibt es hier moderne Korkenzieher, die Korken selbstständig heraus ziehen, ohne dass Sie etwas dazu beitragen müssen. Der Korken löst sich anschließend selbst von der Spirale, weswegen dieser Korkenzieher als Activ-Ball bekannt ist. Der Lever-Pull gehört ebenfalls in die Kategorie der Korkenzieher. Mit diesem Modell erhalten Sie ein Produkt, welches auf dem ersten Blick wie eine Bohrmaschine aussieht. Mit eigener Rotationstechnik wird hier aber ein Natur- oder Kunststoffkorken aus dem Flaschenhals gezogen. Laut Bewertungen der Käufer wird dieser Korkenzieher häufig auch als Geschenk verkauft.
Firma Le Creuset GmbH
Hauptsitz Kirchheim/Teck (Deutschland)
Gründung 1925
Produkte Bräter, Pfannen, Backformen, Küchenaccessoires, u. v. m.

Vor- und Nachteile von Creuset

  • hochwertig verarbeitet
  • verschiedene Modelle
  • hohe Preise für Qualitätsprodukte

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Flötenkessel – Besonders bei einem Induktionsherd der Hit
  2. Keramik-Wasserkocher – Schick und leistungsstark
  3. Wasserkessel – Die schmucke Alternative zum herkömmlichen Wasserkocher