Bartscher Wasserkocher – innovative Produkte für Großküchen

Bartscher WasserkocherIn erster Linie erhalten Sie bei Bartscher Produkte, die sich für Großküchen eignen. Allerdings verkauft das Unternehmen auch immer wieder Artikel, die in einer normalen Küche ihren Platz finden. Gerade die Wasserkocher mit Samowar-Technik sind hier besonders beliebt. Das Unternehmen bietet eine gute Qualität und überzeugt im direkten Test vor allem durch einen guten Service. Das Unternehmen selbst stammt aus Deutschland, der Versand erfolgt aber in die ganze Welt.

Bartscher Wasserkocher Test 2016

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Die Basics zu Bartscher

Bartscher Wasserkocher

  • deutsches Unternehmen
  • Firmensitz in Salzkotten
  • Firmengründung im Jahr 1876
  • große Erweiterung der Firma im Jahr 2014
  • aktives Qualitätsmanagement
  • Bartscher bietet Produkte für Großküchen an
  • Handelspartner in Deutschland und in ganz Europa
  • regelmäßig auf Messen vertreten

Das Sortiment von Bartscher

Die Produkte von Bartscher sind grundsätzlich für Großküchen gedacht. Aus diesem Grund werden Sie Öfen oder Herde auch lediglich in großen Ausführungen finden. Meist werden die Produkte auch gar nicht an private Personen verkauft. Doch bietet Bartscher immer wieder Produktserien an, die sich auch für die normale Küche eignen.

So gibt es einerseits die beliebten Wasserkocher mit Samowar-Technik, auf der anderen Seite gibt es aber auch normale Heißluftöfen oder mobile Induktionsplatten. Welche Produkte das Unternehmen noch besitzt und in welchen Bereichen die Stärken von Bartscher liegen, soll die nachstehende Übersicht zeigen.

Wasserkocher besitzt Bartscher zwar nur wenige im Angebot, doch bieten diese Produkte eine sehr hohe Qualität. So gibt es hier Samowar-Wasserkocher. Dabei handelt es sich um ein Gerät, welches vor allem für Tee konstruiert ist. Die Temperatur lässt sich stufenlos einstellen und das gesamte Gerät besteht aus einem Edelstahl, womit das Gerät sehr anmutig aussieht.

Tipp! Allerdings sollten Sie bei der Benutzung darauf achten, dass Ihre Hände nicht das Material berühren. Edelstahl leitet die Wärme besonders gut, weswegen das Material sehr heiß werden kann – Verbrennungen sollten hier vermieden werden.

Ist kein Wasser im Topf, so funktioniert das Gerät aber nicht. Hier kommt der Überhitzungsschutz zum Einsatz. Wer also kein Wasser für den Nudeltopf erhitzen will, sondern sein Wasser für einen leckeren Tee benötigt, der ist bei diesen Produkten an der richtigen Adresse. Die Samowar-Geräte sind in erster Linie für Tee gedacht und sollten deshalb auch dafür genutzt werden!

Firma Bartscher GmbH
Hauptsitz Salzkotten (Deutschland)
Gründung 1876
Produkte Edelstahlmöbel, Wasserfiltersysteme, Ascher, Kochkessel, u. v. m.

Weitere Produkte von Bartscher

Wie bereits erwähnt, bietet Bartscher Produkte für die Gastronomie an. Kein Wunder, dass die Arbeitstische ebenfalls von dieser Marke verkauft werden. Bartscher bietet Arbeitstische in unterschiedlichen Bauhöhen an. Diese variieren zwischen 600 und 900 Zentimetern. Dabei gibt es Arbeitstische mit Aufkantung oder Modelle, die einen offenen oder geschlossenen Unterbau besitzen. Modelle mit Aufkantung werden meist genutzt, wenn Produkte verarbeitet werden, die spritzen können. Die Modelle sind dabei aus einem Edelstahl gefertigt. Der Grund dafür ist simpel. Edelstahl sieht gut aus und lässt sich zudem sehr einfach reinigen. Die Hygiene spielt in einer Großküche eine entscheidende Rolle.

Die Herde von Bartscher fallen in ihrer Bauform sehr unterschiedlich aus. Bartscher konzentriert sich nicht nur auf die modernen Induktionsherde, sondern verkauft auch Herde, die mit Gas arbeiten. Diese werden gerade dann genutzt, wenn Speisen sehr heiß gebraten werden müssen. Neben diesen Produkten gibt es aber auch normale Elektroherde mit Zeranfeld. Die Herde werden dabei einzeln oder in Kombination mit einem Backofen verkauft. Bei den Backofen-Herd-Konstellationen befindet sich der Ofen direkt unter den Herdplatten. Heißluftöfen lassen sich aber auch einzeln kaufen. Diese müssen dann nicht unbedingt eingebaut werden. Bei den Öfen können Sie auch Produkte kaufen, die sich einzeln aufstellen lassen. So gibt es kleine Heißluftöfen für Brötchen oder kleine Pizzen. Gern wird auch der Heißluftofen mit Grillfunktion gewählt.

Die Kochkessel sind für eine große Küche enorm wichtig. Bartscher verkauft die Kessel mit elektrischem Antrieb oder mit Gas. Bei den Produkten, die mit Gas betrieben werden, erhalten Sie sehr leistungsfähige Geräte, müssen aber auch stärker auf die Sicherheit achten. Die Kochkessel stehen dabei auf einem festen Sockel, der meist die Höhe eines Arbeitstisches besitzt. Durch die klassische Edelstahlverarbeitung können diese Kessel dann ideal mit Arbeitstischen kombiniert werden. Neben den Kochkesseln gibt es auch Kippbratpfannen oder Fritteusen, die eine ähnliche Form aufweisen. Auch sie werden mit einem festen Sockel geliefert und passen in jede Kombination, die bei Bartscher gekauft werden kann.

Vor- und Nachteile von Bartscher Wasserkochern

  • großes Produktangebot
  • hohe Qualität der Produkte
  • auf Produkte für Großküchen spezialisiert

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Babynahrung mit einem Wasserkocher richtig zubereiten
  2. Teekocher – Kleiner Wasserkocher für Tee-Liebhaber
  3. Wik Wasserkocher – Know-how und Stil in Kombination
  4. Mia Wasserkocher – Elegantes Design in Perfektion
  5. Samoware – Die traditionelle Art der Teezubereitung
  6. Braun Wasserkocher – der Profi im Bereich der Hygiene